Berichte

Michelin Race

Swiss-Ski Jugendskirennen im Sörenberg, Ochsenweid am 27.01.2019

 

 

Am vergangenen Sonntag fanden auf der Ochsenweid im Sörenberg zwei spannende Punkterennen statt. Die jungen Skiathleten trafen auf super Streckenbedingungen. Über 150 Kinder gaben ihr Bestes, um am Ende des Tages das Podest betreten zu dürfen.   

 

Der Skiclub Werthenstein organisierte am vergangenen Wochenende, unter der Leitung von OK-Präsident Sven Zenklusen, das Michelin Race Swiss-Ski JO Punkterennen. 

Unter der Leitung von Rennleiter Pirmin Müller leisteten alle Helfer vollen Einsatz und sorgten für einwandfreie Streckenbedingungen. Die Kursetzer Peter Birrer  und Raphael Suppiger, setzten auf der Ochsenweid Piste, anspruchsvolle Riesenslalom Kurse.

 

Die harte Piste forderte von den Athleten alles ab. Da das Wetter recht wechselhaft war, blieb das Rennen bis am Ende sehr interessant. Dank dem großartigen Einsatz aller Helfer, konnten trotz den schwierigen Wetter- und Pistenbedingungen zwei faire Rennen durchgeführt werden.

 

Einen herzlichen Dank an alle Teilnehmer, Helfer, Gönner, Sponsoren und das gesamte OK. Es war ein super Anlass zu Gunsten des Jugendsportes. 


LUSV-Meisterschaften vom 26. Januar 2019

 

Am vergangenen Samstag, 26. Januar 2019, fanden auf der Ochsenweid im Sörenberg zwei spannende Skirennen statt. Am Vormittag bestritten rund 200 Rennläufer den Riesenslalom, am Nachmittag kämpften sich 140 Skiathleten durch den Slalom.

 

Der Skiclub Werthenstein hat am vergangenen Wochenende, erfolgreich an den Luzerner Schneesportmeisterschaften, teilgenommen. Unser Skiclub konnte aufgrund der vielen Teilnahmen der Clübler, den zweiten Platz in der Teamwertung ergattern.

Insgesamt haben über 200 Fahrer an den Luzerner-Schneesportmeisterschaften teilgenommen. Der jüngste Teilnehmer war gerade erst vier Jahre alt und der älteste war 62 Jahre jung. Es wurde in 17 Kategorien um den Sieg gefahren. Der SCW war mit 30 Startenden im Riesenslalom und mit 18 Startenden im Slalom vertreten. Wir freuen uns sehr über die vielen Erfolge und Podestplätze. 

Die Ranglisten findet ihr auf der Homepage des Skiclubs Horw unter folgendem Link.

 

www.skiclub-horw.ch

 


Clubrennen vom 13. Januar 2019

Am Sonntag 13. Januar 2019 trafen sich 50 Clubangehörige, 7 Gäste  und 37 Skischüler aus der internen Skischule des SC Werthenstein, um sich bei 2 Riesenslalomläufen zu messen. Trotz Schnee und Regen gelang es Peter Huser und seinen Helfern eine optimale Piste herzurichten. Der Kurs war äusserst Fair ausgeflaggt und ermöglichte allen von jung bis alt ein schönes und intensives  Rennerlebnis. Dabei hatten vom Jüngsten bis zum ältesten Teilnehmer seinen Spass.

 

Das  Rennen war auch dieses Jahr wieder das Highlight für die Kinder vom Skischulkurses Snow Flakes des SC Werthenstein. Viele Eltern begleiteten  deshalb ihre Kinder um diese am Pistenrand lautstark  zu unterstützen. So säumten einige Zuschauer die Strecke und trieben die Teilnehmer zu Höchstleistungen an. Bei den einen wurde  um Hunderstelsekunden gekämpft, und bei den andern Stand das  Mitmachen an erster Stelle.

 

Nach den Rennen konnte man sich bei einer feinen Bratwurst und einem warmen Getränk stärken und gemütlich zusammensitzen.

 

Um halb drei war dann der grosse Moment angesagt. Die Zeiten waren ausgewertet und Peter Birrer eröffnete die Rangverkündigung und dankte den  Bergbahnen Sörenberg für die Benutzung und die tolle Präparation der Piste. Danach durfte Leiter Breitensport Mani Setz die Resultate der Skischüler bekanntgeben. Unter grossem Applaus konnten alle Kinder der Skischule ein Säckli mit Süssem und eine Medaille entgegen nehmen.

Die Resultate unsere Animations- und Jo Kinder wurden ebenfalls verkündet, diese Kids Trainieren regelmässig und nehmen an Regionalen  Nachwuchs Rennen Teil. Der Schnellste Junge war dieses Jahr Nando Steurer   und als schnellstes Mädchen konnte sich Steurer Sirine feiern lassen.

 

Peter Birrer dankte dann allen Helfern für Ihren Einsatz. Allen voran ein Dankeschön an Peter Huser und seinen Pistenleuten, Zeitmesser Roman Kalt, dem Küchenteam sowie Evelyne von Flüe fürs Rennsekretariat. Ohne Helfer und Herzblut ist ein solches Rennen nicht durchzuführen.

 

Zu allerletzt wurden dann Resultate der Clubmitglieder verkündet. Als neue Clubmeister konnten sich Nicole Bärtschi und Peter Huser feiern lassen. Sie erzielten beide Top Zeiten und Peter Huser war um 0.35 Sekunden schneller  als die Clubmeisterin Nicol Bärtschi. Beiden herzliche Gratulation.

 

Gesund und ohne grösseren Zwischenfall konnte das Clubrennen 2019 abgeschlossen werden, und wir freuen uns schon wieder aufs Rennen 2020!



26.12.2017 nachwuchsförderung die spass macht

Nachwuchsförderung die Spass macht


Der Skiclub Werthenstein startete bereits in den Herbstferien in die Skisaison 2017/2018. Die
Teilnehmer vom diesjährigen Herbstlager trafen auf dem Passo Stelvio perfekte Pistenbedingungen
an und auch das Wetter spielte mit. Dieses Jahr waren nicht nur die Kinder sondern auch einige
Erwachsene mit dabei. Bereits in diesem Herbstlager wurde viel gelacht und alle hatten ihren Spass.
Ende Oktober ging es mit Techniktraining auf dem Titlis weiter. Die JO vom Skiclub Werthenstein
umfasst momentan 15 Kindern, während bei den Jüngeren (Animation) 8 Kids gemeldet sind. Dank
dem frühen Schnee konnte das Skitraining bereits Ende November in den Sörenberg verlegt werden.
Nach intensivem Techniktraining steht nun endlich Stangentraining auf dem Programm, ganz zu
Freuden der Kids. Zwischen Weihnachten und Neujahr wird fleissig trainiert, damit alle für das erste
Rennen am 02. Januar 2018 bereit sind.
Ebenfalls sehr erfreulich startete der Snowflake-Kurs, in welchem der Skiclub die Freude am
Skifahren an die Kinder weitergeben möchte. Am 16. Dezember 2017 startete der Kurs mit über 40
angemeldeten Kinder. Das Leiterteam rund um Manfred Setz hat sehr viel zu beigetragen, dass die
Kinderaugen am Abend strahlend und müde nach Hause kamen. Die Kids werden an weiteren vier
Daten in Gruppen Skifahren. Der Kurs wird im März mit dem Clubrennen abgerundet.
An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön allen Leitern der JO / Animation und den Leitern vom
Snowflake-Kurs!
Weiter ist der Skiclub Werthenstein mit der Organisation von drei Skirennen beschäftig. Wie jedes
Jahr werden wir am 28. Januar 2018 zwei Punkterennen auf der Ochsenweid durchführen. Zusätzlich
wird der Skiclub am Samstag davor die Luzerner Schneesportmeisterschaften durchführen. Das OK
rund um Sven Zenklusen hat bis jetzt hervorragende Arbeit geleistet und wir alles daran setzten zwei
tolle Renntage zu organisieren.
In der ersten Fasnachtswoche wird der Skiclub Werthenstein ins Skilager reisen. Nach vielen Jahren
im Diemtigtal findet das Lager diese Saison in Sedrun statt. Erfreulicher Weise ist das Lager bereits
ausgebucht und das Lager-OK unter der Leitung von Sven Zenklusen freut sich auf eine tolle
Skiwoche. Ein weiteres Highlight findet am 04. März 2018 mit unserem Clubrennen statt. Der
Vorstand hofft auf eine rege Beteiligung von Jung und Alt und vor allem auf ein gelungenes Skifest in
dem der Spass im Vordergrund stehen soll.

 

Nici Bärtschi

 



unser neuer vereinsbus ist da! 16.06.2016

Unser neuer Vereinsbus ist da!

 

Allrad, 12 Plätze, 163 PS, Ski und Dachträger, dies sind einige Eckdaten.

Am 16.06.2016 durfte der neue Vereinsbus entgegengenommen werden. In einer schlichten Feier mit Sponsoren, Gemeindevertretern und geladenen Gästen wurde der Bus eingeweiht. Den kirchlichen Segen sprach Claudia Schneider, Gemeindepfarrleiterin von Werthenstein.

Der Bus wird zur Zeit im Schulbusbetrieb eingesetzt und so wird man diesen vorerst in der Umgebung von Werthenstein und Wolhusen antreffen.

Der Bus kann auch gemietet werden. Auskunft erteilt Luzia Bucher, Birrer Pe, Bieri Werner oder der Vorstand.

Den Sponsoren ein riesiges Dankeschön.

Dies sind:

  • Stöckli Ski, Wolhusen
  • Lustenberger Autoverwertung, Werthenstein
  • Karl Planzer Metallbau, Wolhusen
  • Jost Renggli AG, Wolhusen
  • Imbach Walter mit Engelberg Skispringen
  • S Trans AG
  • Sandmättli AG
  • Central-Garage Wirz AG
  • Kleinfeld Garage, Ebnet
  • Heiniger Landtechnik, Ebnet
  • VCW Versicherungsbroker, Hünenberg
  • Emmental Versicherungen, Wolhusen
  • Carrosserie Fuchs Brothers, Schachen
  • Niederberger Architekten, Hergiswil
  • Bruno Duss AG, Wolhusen


clubrennen vom 28.02.2016


Generalversammlung 24.10.2015

An der Generalversammlung vom 24.10.2015 ist beschlossen worden, dass unser Verein neu durch ein Co-Präsidium geleitet wird. Das Co-Präsidium besteht aus Peter Birrer und Werner Bieri. Sven Zenklusen ist als Mitglied des Vorstandes neuer Breitensportleiter. Die Clubhütte Schönisei wird ausserhalb des Vorstandes durch Luzia Wirz organisiert. Die übrigen Vorstandsmitlieder Nicole Bärtschi, Evelyne von Flüe, Karin Doudin, Peter Müller und Hans von Flüe stellen sich für ein weiteres Jahr zur Verfügung. Dem Abtretenden Präsidenten, George Gisler, ist die Ehrenmitgliedschaft verliehen worden. Marianne Hofstetter und Daniel Steffen sind zu Freimitgliedern ernennt worden.

Für die traditionellen Werthensteiner Jugendskirennen am 24. Januar 2015 konnte mit Sven Zenklusen ein OK Präsident gefunden werden.